Forum - Thema anzeigen

Forum

Regelfragen und -diskussionen

Der Kampf

Schild als Hauptwaffe/Kampf mit zwei Schilden

Schild als Hauptwaffe/Kampf mit zwei Schilden

Grobelix

Kämpft gerade gegen einen Riesenfrosch.

Titel: Anfänger

Stufe: 1

Erfahrungspunkte: 4

Kämpft seit: 07.02.2014

Gruppe: Spieler

Ruht sich gerade aus.

Geschrieben am 04.Juli 2014, 00:50 Uhr

Inwiefern ist es möglich, einen Charakter der nur mit einem oder mehreren Schilden kämpft zu erstellen? Die Beschreibung der Kampfoption Schild als Waffe sagt schließlich ausdrücklich aus:

Mit einem Schild kann man im Nahkampf auch zuschlagen.

Im Text wird jedoch lediglich auf die Idee eingegangen den Schild als Zweitwaffe zu benutzen. Für die Kampffertigkeit Schildschlag gilt laut Beschreibung die Bedingung, dass eine andere Waffe als Hauptwaffe geführt wird. Kleinere Schilde können in dieser Situation doch genauso effizient eingesetzt werden, da man diese doch auch jeweils einhändig führt.

Wäre schön zu wissen, ob ich einen solchen Charakter/NPC erstellen kann und wie Fertigkeitsstufe (GW oder FS Blocken als Hauptwaffe?) und Schaden (Schildschaden +\- irgendwas?) dann berechnet werden würden.

Besten Dank für Kommentare im Voraus :banane:

Xathras

Kämpft gerade gegen einen Krieger.

Titel: Schatzsucher

Stufe: 10

Erfahrungspunkte: 296

Kämpft seit: 14.08.2009

Gruppe: Spielleiter

Ruht sich gerade aus.

Geschrieben am 09.Juli 2014, 09:20 Uhr

Nachdem ich jetzt eine Weile über die Idee nachgedacht habe, gibt es dann doch endlich mal eine Antwort.

Theoretisch wäre es möglich, einen Charakter zu bauen, der zwei Schilde führt. Ich wüsste jedoch nicht, warum man das machen sollte, weil es höchst uneffektiv ist.

Es ist richtig, dass der von dir zitierte Satz im Regelwerk steht. Du vergisst jedoch den folgenden Satz auch zu zitieren:

Es handelt sich hierbei um eine spezielle Regelung des Kampfes mit zwei Waffen, bei dem für den zweiten Angriff der Grundwert von Blocken genutzt wird.

D.h. der Schild kann in diesem Falle als Zweitwaffe eingesetzt werden und das mit einer sehr niedrigen FS und einer um +1 erschwerten Probe (vgl. GRW 245 - Kampf mit zwei Waffen).

Führt man nun noch einen Schild in der Haupthand, wäre dieser Angriff ein Angriff mit einer improvisierten Waffe (egal, wie man es dreht und wendet - ein Schild ist keine Angriffswaffe). Somit würde der Angriff immer um +1 erschwert durchgeführt werden. Welche Waffenkategorie man für den Angriff wählt, müsste dann noch festgelegt werden. Das Erlernen einer Waffenkategorie lässt sich also nicht verhindern. Warum also nicht direkt eine Waffe benutzen?

Der Schaden von Schilden unterliegt keinem Schadensbonus, weil es schlicht keine Technik gibt, mit der man ihn erhöhen könnte (abgesehen von Kampffertigkeiten). Man rammt das Ding einfach nur mit möglichst viel Schwung in den Gegner. Somit machen Schilde vergleichsweise niedrigen Schaden. Hoher Schild und Vollschild machen zwar etwas mehr Schaden, bei ihnen müsste man aber diskutieren, ob es überhaupt möglich ist, zwei davon zu tragen.

Also nach Auslegung der Regeln ist ein Kampf mit zwei Schilden möglich, aber unterm Strich nicht sinnvoll.

Es steht euch natürlich - wie immer - frei, in eurer Gruppe eigene Regeln für diesen Fall zu entwerfen.

Grobelix

Kämpft gerade gegen einen Riesenfrosch.

Titel: Anfänger

Stufe: 1

Erfahrungspunkte: 4

Kämpft seit: 07.02.2014

Gruppe: Spieler

Ruht sich gerade aus.

Geschrieben am 12.August 2014, 20:12 Uhr

Danke, war sehr aufschlussreich! :D